Internationales Cafe

Wer Lust hat, auszuprobieren, wie man in einem Steinbackofen Brot backt, kann an jedem letzten Montag im Monat ab 11.00 Uhr in der ersten Etage im Mehrgenerationenhaus in der Ketziner Straße 1, in Nauen vorbeischauen. Meistens backen wir Brot. Überraschungen sind aber nicht ausgeschlossen. Im Ofen lassen sich viele kulinarische Träume verwirklichen. Wer will, kann sich mit eigenen Back- und Grillideen an den mittäglichen Treffen beteiligen. Schauen Sie einfach mal vorbei und lassen Sie uns an Ihren Ideen teilhaben!

Fragen dazu? Dann rufen Sie uns an unter 01777150755.Ansprechpartnerin: Frau Wollny


Spaß am Sport

Mit Spaß und guter Laune treffen wir uns einmal pro Woche mit Gleichgesinnten, um in lockerer Atmosphäre und unter professioneller Anleitung zu trainieren. Das ausgewogene Körpertraining für Jung und Alt stärkt die Muskulatur, verbessert die Durchblutung, sorgt für mehr Beweglichkeit, korrigiert Haltungsschäden und beugt Rückenbeschwerden vor. Die Wahrnehmung für den eigenen Körper wird sensibilisiert.

Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!

Wo: Sporthalle Nauen

Wann: jeden Donnerstag von 20 bis 21 Uhr

Kosten: keine

Ansprechpartnerin: Frau Wollny, Tel. 01777150755


Veranstaltungen "Rund um den Ofen"

Wie hat man früher Brot gebacken?

Wir zeigen, wie es geht!

Ein Angebot für Schulklassen, Vereine und Familien

Unser Angebot, gemeinsam Brot zu backen und zu verköstigen, richten wir an alle in Nauen und Umgebung, an Familien sowie an Gruppen öffentlicher Einrichtungen. Besonders würden wir uns über Besuche von Schulklassen freuen. Für Schulklassen bieten im Rahmen der Veranstaltungen die Teilnahme am Quiz zu interkulturellen Kompetenzen an (z.B. die Bedeutung von Gesten in unterschiedlichen Kulturen, Traditionen, Regeln des Benehmens in anderen Kulturkreisen etc.).


Programm

1. Begrüßung

2. Kurzvortrag zum Thema „Deutsche Siedlungen in anderen Ländern — Geschichte der Spätaussiedler“ - deutsche Kolonien in der Welt - Geschichte der Wolgadeutschen (Auswanderwellen, deutsche Siedlungen an der Wolga, Ausgrenzung und Zwangs-umsiedlung während des zweiten Weltkrieges, Bewahren der Sprache und der Traditionen)

3. Gesprächsrunde zum Thema „Interkulturalität“ - Interkulturalität:

Was ist das? - Andere Länder—andere Sitten

alternativ für Schulklassen - Quiz zu interkulturellen Kompetenzen (Bedeutung von Gesten in unterschiedlichen Kulturen, Traditionen, Regeln des Benehmens in anderen Kulturkreisen etc.)

Testen Sie in unserem Quiz Ihr Wissen!

4. Verköstigung des selbstgebackenen Brotes

 

Programmänderungen möglich.

 

Download

Flyer zum Programm „Rund um den Ofen“

 

Ansprechpartnerin: Frau Wollny, Tel: 01777150755

 

"Nauen bleibt bunt"


Die Projektteilnehmer beteiligen sich am Familienfest „Nauen bleibt bunt“. Wir laden ganz herzlich dazu ein, am 20. April in der internationalen Suppenküche unsere heiße Suppe zu probieren!

Sommerfest

Zu unserem mittlerweile traditionellen Sommerfest des Projektes „Russischbrot für das Gemeinwesen“ laden wir ganz herzlich alle Interessierten ein. Wir freuen uns auf gemeinsame Stunden mit Freunden, auf Gespräche und auf selbstgebackenes Brot.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung bei Frau Wollny, Tel. 01777150755


Download

Rede zum Herbstfest 2011.pdf